Gemeinschaft

Gemeinschaft
Mit Flüchtlingen essen, Fussball spielen, im Garten arbeiten braucht etwas Mut. Mach den ersten Schritt. Dazu kannst du dich auch einer bestehenden lokalen Initiative anschliessen.

Diese Stellen der SEA-Partner können dir weiterhelfen:

Weitere kirchliche Angebote:

Inspiration und Mitarbeitsmöglichkeiten:

Finde weitere Angebote in deiner Umgebung auf der interaktiven Schweizer Karte der Fachstelle Asyl und Migration. Oder erkundige dich über die regionale Sektion der SEA, welche Angebote bereits bestehen.

Direkte Kontakte in der Sektion:

  • Basel: Anlaufstelle "Elim / Open doors" Tel. 061 511 35 45, info [at] kontact-basel.ch, Öffnungszeiten Di, Mi, Do nachmittags 13.30 - 16.30 Uhr
  • Bern: Danila Halter-Gasser, danila.halter [at] hotmail.com, 078 781 74 72
  • Biel und Region: Miriam Campisi, solei [at] neuesland.ch, 079 476 38 72
  • Frauenfeld: Michael Hodel, michael.hodel [at] wetterbaum.ch, 078 764 34 05, 052 722 17 18
  • Riehen-Bettingen: Rebecca Stankowski, rebecca [at] stankowski.ch, 079 542 31 88
  • Thun: Erika Urech, epurech [at] bluewin.ch, 079 699 70 11
  • Wil: Stefan Wunderli, stefan.wunderli [at] meos.ch, 076 445 89 89
Angst?

Hab keine Angst!

Ja, die vielen Berichte über Krieg, Terror und Flüchtlingsströme können uns überfordern. Fremde, die ich nicht kenne, wirken manchmal bedrohlich. Mach etwas dagegen und lerne sie kennen, damit weder du noch sie weiter Angst haben müssen. Und vor allem: Bete für Flüchtlinge und für ihre Integration in der Schweiz.